Banner MBM

Laut Satzung der Mitteldeutschen Barockmusik e.V. fungieren als Organe des Vereins die Mitgliederversammlung, das Präsidium, die Geschäftsführerin und das Kuratorium.

Das Kuratorium

 
 

Das Kuratorium besteht aus je einem Vertreter des Bundes und der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Das Kuratorium entscheidet alle Fragen, die sich aus seiner Kompetenz durch die Bereitstellung von Fördermitteln ergeben. Dazu gehört insbesondere der Beschluss über die jeweilige Budget- und Jahresplanung des Vereins.

Die Mitglieder des Kuratoriums

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Martin Eifler

Referat K 22 | Musik, Darstellende Künste, Sonderbereiche

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Dr. Fritz Arendt

Referat 24 | Allgemeine Kunstförderung, Soziokultur,
Angelegenheiten der Gedenkstätten, Schlesisches Museum

Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt
Uwe Hoberg

Referat 52 | Theater, Musik, Bildende Kunst

Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Dr. Philipp Adlung

Referat 5.4 | Theater und Musik, Breitenkultur

 
 

Das Präsidium

Das Präsidium besteht laut Satzung des Vereins aus bis zu acht Mitgliedern. Es wird von der Mitgliederversammlung für jeweils drei Jahre gewählt.

Die Mitglieder des Präsidiums

Prof. Dr. Wolfgang Hirschmann (Halle/Saale) – Präsident
Professor für Historische Musikwissenschaft und Institutsleiter an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und u. a. Präsident der Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft

Prof. Dr. Eckart Lange (Weimar) – Vizepräsident
Musikpädagoge und Musikwissenschaftler; bis 2013 Professor für Musikpädagogik an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar; Mitglied des Deutschen Musikrats, Direktor der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen, Präsident des Landesmusikrates Thüringen

Clemens Birnbaum (Halle/Saale)
Direktor der Stiftung Händel-Haus und Intendant der Händelfestspiele Halle

Prof. Dr. Eszter Fontana (Leipzig)
Musikwissenschaftlerin, bis 2013 Direktorin des Museums für Musikinstrumente der Universität Leipzig im Grassi

Dr. Carsten Lange (Magdeburg)
Wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Telemann-Pflege und -Forschung mit Magdeburger Telemann-Festtagen und Internationalem Telemann-Wettbewerb

Stefan Maass (Batzdorf)
Lautenist und Spezialist für die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts; Mitbegründer der Batzdorfer Hofkapelle

Dr. Michael Maul (Leipzig)
Musikwissenschaftler, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bach-Archiv Leipzig, inbesondere im bereich des Forschungsprojektes „Expedition Bach“

Sven Rössel (Zittau)
Orchestermusiker, Forscher, Vortragender; Spezialist für die Musik des 17. Jahrhunderts; Direktor einer Kreismusikschule Dreiländereck (Ostsachsen)

 
 

Geschäftsführung

Die laufenden Geschäfte des Vereins, die Betreuung der jährlichen Antragsverfahren sowie die Vorbereitung und Durchführung der Eigenveranstaltungen der MBM werden durch die Arbeit der Geschäftsstelle mit Sitz in Blankenburg (Harz) und des Büros der Geschäftsführerin in Halle (Saale) abgesichert.

Die Geschäftsführerin

Dr. Christina Siegfried (Halle/Saale | Blankenburg/Harz)
Musikwissenschaftlerin und Kulturmanagerin;
seit 2009 Geschäftsführerin der MBM
Künstlerische Leiterin der Eigenveranstaltungen wie des Musikfests unMittelBARock! – Tage Mitteldeutscher Barockmusik und des HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFESTS

 
 

Die Jury

Das Kuratorium hat zur Unterstützung seiner Arbeit eine Fachjury berufen, die insbesondere in der Evaluierung der jährlichen Projektanträge um ein entsprechendes empfehlendes Fachvotum gebeten wird.

Die Mitglieder der Jury

Prof. Dr. Regula Rapp (Stuttgart)
Musikwissenschaftlerin und Cembalistin, Rektorin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und Visiting Professor an der University of Oregon in Eugene/USA

Dr. Andreas Bomba (Frankfurt a.M.)
Musikwissenschaftler, Kulturmanager, Musikjournalist und Leiter der Bachwochen Ansbach

Prof. Dr. Detlef Altenburg, i.R. (Weimar)
Musikwissenschaftler und emeritierter Professor am Institut für Musikwissenschaft der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Hermann Max (Bremen)
Dirigent und künstlerischer Leiter der Ensembles Rheinische Kantorei und Das Kleine Konzert

© Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.

unMittelBARock!
Heinrich Schütz Musikfest
Facebook Seite Heinrich Schütz Musikfest